Vernünftiges Essen

Selbst gemachte Johannisbrotbaumschokoladen-Schokoladen

Hallo an all die süßen Zähne! Viele Menschen können sich ihr Leben ohne Schokolade nicht vorstellen. Denken Sie nicht, dass Sie bei Rohkost die kleinen Gebäckfreuden vergessen müssen. Überhaupt nicht Es stellt sich heraus, dass Schokolade auch roh ist, was sie viel gesünder macht. Eine solche Schokolade von Johannisbrot ist köstlich und wird vom Körper viel leichter aufgenommen. Diese Rezepte werden nicht nur Rohköstler interessant sein.

Johannisbrotbaumschokolade mit Mandeln und Kakaonibs


Um Süßigkeiten herzustellen, benötigen wir:

  • 1 Teil kaltgepresste Kakaobutter
  • ½ Teil gemahlene Mandel
  • ½ Stück Johannisbrotbaum
  • 1 TL Liebling
  • einige Kakaobohnen
  • Handvoll ganze Mandel

Wie zu kochen:

  1. Kakaobutter muss geschmolzen werden. Sie können es auf einer veganen Fliese bei einer Temperatur von etwa 40 Grad ertränken. Öl wird langsam erhitzt, ein paar Stunden. Und Sie können in einem Wasserbad schmelzen.
  2. Fügen Sie gemahlene Mandeln und Honig zur Butter hinzu. Kakaobohnen in den Körnern gereinigt und zerdrückt. Fügen Sie dort auch hinzu.
  3. Dann fügen wir so viel Johannisbrot hinzu, dass die Masse wie ein steifer Teig aussah.
  4. Nehmen Sie die Formen, bedecken Sie sie mit Zellophan (Sie brauchen die Silikonformen nicht zu bedecken), legen Sie die Mandelhälften auf die Unterseite, legen Sie die resultierende Masse darüber und senden Sie sie im Kühlschrank ein.

Kokosnuss-Praline


Für die Zubereitung von Rohschokoladen benötigen wir:

  • Johannisbrotbaum
  • Kokosöl

Süßigkeiten zu machen

  1. Kokosöl mit Johannisbrot in etwa gleichen Mengen mischen. Sie sollten eine sehr dicke Masse haben.
  2. Rollen Sie die Mandelkugeln hinein und rollen Sie den Johannisbrotbaum hinein. Mit geriebenen Mandeln bestreuen und für 2 Stunden in den Kühlschrank geben.

Wenn Sie anstelle von Johannisbrotbohnen gemahlene Kakaobohnen und Honig verwenden, erhalten Sie Bitterschokolade.

Johannisbrotbaum - Hierbei handelt es sich um ein süßes Pulver aus dem Fruchtfleisch von Johannisbrotfrüchten (Schoten), das nach Geschmack Johannisbrotpulver ähnlichem Kakaopulver ähnelt, nur sehr süß. Johannisbrot wird als Ersatz für Kakao und Zucker (Schokolade) für Diabetiker empfohlen.

Schokoladen-Erdnuss-Kekse.


Um Cookies zu machen, müssen Sie Folgendes mitnehmen:

  • etwa 2/3 der Kunst. kaltgepresste Kakaobutter
  • ½ EL Erdnüsse
  • ½ EL Kakaobohnen
  • 2 EL. Liebling

Erdnüsse und Kakaobohnen vermahlen, mit Butter und Honig mischen, in Formen füllen und im Kühlschrank einfrieren.

Kakaobutter-Schokoladenfisch

Wir werden die folgenden Produkte in ungefähr gleichen Anteilen benötigen:
  • Muttern (beliebig. Sie können mischen)
  • Kakaobohnen
  • Johannisbrotbaum
  • kaltgepresste Kakaobutter
  • ein bisschen Sesam
  • etwas Honig

Mahlen Sie alles in einem Mixer, geben Sie Formen ein, stellen Sie es in den Kühlschrank.

Und zum Schluss noch ein Rezept

Wenn Sie ein Rohkost-Esser sind, nehmen Sie diese Rezepte gerne an. Aber auch wenn Sie heute noch weit von Rohkost sind, nehmen Sie sich Zeit und bereiten Sie sich, für Ihre Familie, für einen engen Freund dieses erstaunliche Dessert vor.

Und Sie werden nicht bemerken, wie jedes Problem und jeder schwere Gedanken mit jedem Stück, das in Ihrem Mund schmilzt, verschwindet. Viel Erfolg!

Video ansehen: 12 tolle selbstgemachte Produkte und Projekte! (November 2019).

Загрузка...