Körperreinigung

Wie man mit Leinöl abnehmen kann

Gute Gesundheit, liebe Leser und Leser. Heute werden wir darüber sprechen, dass Leinsamenöl zur Gewichtsabnahme und Reinigung wichtig ist. Beginnen Sie Ihren Tag mit einem Löffel Leinsamenöl auf leeren Magen und vermeiden Sie so viele Krankheiten, die unsere Gesundheit beeinträchtigen können.

Sicher haben Sie in Apotheken immer wieder Flaschen dieses Öls gesehen, aber wenn Sie noch nie darüber nachgedacht haben, was dieses Produkt ist, wenn Sie immer noch nicht wissen, wie Leinöl verwendet wird, wie es „funktioniert“ und dass es zur Gewichtsabnahme verwendet werden kann , dann lesen Sie diesen Artikel auf jeden Fall bis zum Ende!

Nützliche und medizinische Eigenschaften von Leinsamenöl

Es gibt Substanzen in der Zusammensetzung dieses Öls Omega-3, 6, 9 und viele andere ungesättigte Fettsäuren. In Leinsamenöl gibt es viel mehr als in Fischöl, was gerade aufgrund dieser Omega-3-Fettsäuren empfohlen wird und die in der Kindheit gestopft sind.

Dieses Öl ist auch eine Quelle. der Vitamine A, B, E, F und KaliumDas wirkt sich günstig auf die Herzgefäße aus, klärt die geistige Aktivität und beseitigt Schwellungen.

Was gibt die Verwendung von Leinsamenöl

Wenn Sie mit Leinsamenöl beginnen, werden die Stoffwechselvorgänge im Körper aktiver, der Cholesterinspiegel sinkt und die Blutgefäße werden elastisch und stark.

Studien zeigen, dass die systematische Verwendung dieses Öls den Körper von verschiedenen Parasiten reinigen kann.

Und für Frauen ist dieses Instrument im Allgemeinen von großem Wert: Tatsache ist, dass es dabei hilft, die Hormone zu normalisieren, die häufig gestört werden und die Gesundheit und den Allgemeinzustand schädigen.

Leinsamenöl zur Gewichtsabnahme

Sie können auch Leinsamenöl zur Gewichtsabnahme verwenden. Diese Eigenschaft ist in letzter Zeit oft an Männern und Frauen interessiert. Sie fragen sich vielleicht: Wie kann Öl, in dem so viele Kalorien vorhanden sind, beim Abnehmen helfen? In der Tat ist alles einfach!

Schon seit langem haben Ernährungswissenschaftler ein so interessantes Merkmal von Leinöl entdeckt: Wenn es in den Körper gelangt, wird es nicht verzögert, sondern belastet spaltet Fett in Glycerin und normales Wasser. Diese beiden Zerfallsprodukte werden vom Körper nicht aufgenommen, sondern auf natürliche Weise ausgeschieden. Das heißt, es stellt sich heraus, dass Leinsamenöl ein wirksamer Katalysator ist.

Lesen Sie mehr über die Vorteile von Leinsamen zur Gewichtsreduktion und Reinigung.

Wenn Sie vor dem Zubettgehen einen Teelöffel Öl einnehmen, können am Tag zuvor verzehrte Speisen nicht mit einem fettigen Klumpen auf dem Körper abgelegt werden. Es stellt sich heraus, dass Leinsamenöl immer noch ermöglicht, dass der Körper von Schlacken und Giftstoffen gereinigt wird, die sich an den Wänden des Dickdarms angesiedelt haben. Durch die Reinigung normalisiert der Mensch den Druck, die Zellen werden verjüngt, die Gefäße werden stärker und die Stimmung wird erhaben und schön.

Außerdem hilft Leinöl zur Gewichtsreduktion bei übermäßigem Appetit, der oft zur falschen Zeit aufwacht - vor dem Zubettgehen. Wenn Sie dieses Öl nehmen, verspüren Sie keine Lust, nachts zu essen.

Wie Leinöl nehmen

Leinöl zur Gewichtsreduktion: Wie morgens verwenden?

Um den Reinigungsmechanismus des Körpers zu starten, Nehmen Sie jeden Morgen, sobald Sie aufwachen, einen Teelöffel Öl und trinken Sie es mit einem Glas Wasser. Und nur dann machen Sie die üblichen Morgenvorgänge. Frühstücken Sie frühestens 20-30 Minuten nach der Einnahme des Öls.

Für diejenigen, die es speziell für die Gewichtsabnahme tun, können wir empfehlen, einen Löffel Mariendistel mit einem Löffel Leinsamenöl zu nehmen. Dieser Rat gibt dem Yogi Vladimir Kalabin!

Wenn Sie jedoch wissen, dass Sie etwas essen müssen, das nicht aus der Liste der nützlichen Produkte stammt (wir leben in der Gesellschaft und die Situation ist manchmal nicht zu unseren Gunsten - was können wir dagegen tun), versuchen Sie einen anderen bekannten Yoga-Rat:

Nehmen Sie zunächst einen Teelöffel, bis Sie sich daran gewöhnt haben, und gehen Sie dann schrittweise zum Dessertlöffel und dann ins Esszimmer.

Zuerst wird das Wasser, mit dem Sie das Öl trinken werden, auf Zimmertemperatur stehen gelassen und allmählich mäßig heiß.

Mit heißem Wasser ist die Reinigung aktiver und wenn Sie Ihren Körper noch nie zuvor gereinigt haben, kann dieser Prozess sehr unangenehm sein.

Wie benutzt man Leinsamenöl am Abend?

Vor dem Schlafengehen können Sie auch ein Dessert oder einen Esslöffel Öl trinken. Dies sollte frühestens 20 Minuten nach dem Abendessen erfolgen.

In kleiner Menge Sie können Leinöl in die Nahrung gebeny Sein spezifischer Geschmack passt gut zu Gemüsesalaten, Müsli oder Quark. Gleichzeitig verbessern Sie die Beweglichkeit des Darms!

Aber das Öl ist nicht für die Wärmebehandlung geeignetSie können es nicht braten, fügen Sie es nicht zu heißen Gerichten hinzu. Dies wird durch die Tatsache erklärt, dass es durch Kaltpressen erhalten wird, das sind alle Besonderheiten.

Wie Leinöl wirkt

Die Verwendung von Leinöl ist ab den ersten Tagen nicht spürbar. Dies ist keine magische Pille, die einmalig ist. Ein Wunder passiert, wenn du willst nimm Öl für obwohl zwei Monate.

Dann wird die Figur gestrafft und das Haar wird üppiger und geschmeidiger und die Stimmung wird sich verbessern. Die Darmreinigung wird mild sein, Probleme mit dem Stuhl (falls vorhanden) werden von selbst verschwinden, das Gewicht wird normalisiert.

Aber damit die Wirkung des Abnehmens von Leinöl wirksamer ist, Achten Sie auf Ihre Ernährung, schließen Sie fetthaltige Lebensmittel, Süßigkeiten, Brötchen und andere nicht gesunde Lebensmittel aus.

Achten Sie auf die richtigen Nahrungsmittel: Gemüse, Obst, Hüttenkäse, Eier, Fisch, Nüsse. Der Körper wird mit dieser Diät viel leichter mit allen Stoffwechselprozessen fertig werden, und Leinöl aktiviert sie maximal.

Es versteht sich, dass bei einem geringen Übergewicht keine besonderen Lotlinien vorhanden sind, der Körper jedoch perfekt gereinigt wird.

Leinsamenöl zur Gewichtsreduktion ist besser zu handeln, wenn Sie ein kleines Fitnessstudio anschließen. Leichte Neigungen, Kniebeugen, Drehen des Oberkörpers - all dies ist sehr einfach und erfordert keine zusätzliche Ausrüstung.

Wenn Sie Ihrem Körper täglich 10-15 Minuten geben, erhalten Sie ein gutes Ergebnis in Form einer gebauten Figur.

Denken Sie, es ist schwer, 15 Minuten zum Training zu finden? Überhaupt nicht

Leinöl: Kontraindikationen

Die Verwendung von Leinsamenöl ist für Personen verboten, die solche Probleme wie haben Gallensteinkrankheit oder Probleme mit dem Gallengang, Pankreatitis, Hepatitis oder Probleme mit Bauchspeicheldrüse. Die Akzeptanz von Leinsamenöl kann bei diesen Erkrankungen zu einer Verschlechterung der Gesundheit führen.

Wenn eine Person hat Bluthochdruck, die Verwendung von Leinöl ist zulässig, jedoch nur während der medizinischen Überwachung.

Im Fall von Cholezystitis Öl kann ausschließlich zu Lebensmitteln hinzugefügt werden.

Mit akute chronische Pankeratitis, Enterokolitis Ölaufnahme ist strengstens verboten. Sie können auch kein Öl mitnehmen:

  • schlechte Blutgerinnung
  • Blutung durch Polypen verursacht
  • Atherosklerose
  • Zyste sowie andere Tumoren der Gebärmutter und ihrer Anhängsel.

Das war heute das Thema. Interessiert? Dann warte ich auf Ihre Kommentare und frage Sie noch einmal - teilen Sie diesen Beitrag in sozialen Netzwerken.

Ihre Gesundheit ist ein persönliches Anliegen, denken Sie daran, dass natürliche Präparate und Öle sehr nützlich sind, vernachlässigen Sie sie nicht!

Загрузка...