Behalten Sie die Form

Wie man Besenreiser an den Beinen loswird und warum sie erscheinen

Hallo, liebe Leser. Besenreiser an den Beinen von Frauen und Männern bereiten viel Ärger. Ist es möglich, sie loszuwerden? Dies ist unser heutiges Gespräch.

Ursachen für Besenreiser

Rote oder blaue Sterne, wie Blumen "blühen" an den unteren Gliedmaßen vieler Frauen.

Oft bringen sie kein Unbehagen, aber ihr Aussehen lässt vermuten, dass im Körper etwas nicht stimmt. Geschwollene kleine Blutgefäße, die durch die Dermis strahlen, sind kein sicherer kosmetischer Defekt, es ist eine Glocke über den Verlust des Gefäßtonus und die Verschlechterung des Blutkreislaufs.

Zu den Hauptgründen für das Auftreten von Streifen gehören:

  • Vererbung (Schwächung der Bindezellen);
  • hormonelle Störungen während der Schwangerschaft, Wechseljahre nach der Geburt infolge von Schwangerschaftsabbrüchen;
  • hormonelle Kontrazeptiva oder Drogen;
  • Erkrankungen der Leber, des Herzens, des Darms, Durchblutungsstörungen, Frauenkrankheiten, Erkrankungen des Hormonsystems;
  • Alter, Fettleibigkeit;
  • übermäßige Sonneneinstrahlung, Missbrauch von Solarium;
  • ständige Belastung der Gliedmaßen, lange Zeit Schuhe mit hohem Absatz;
  • Schlechte Gewohnheiten;
  • Venenerkrankung (Couperose, Krampfadern);
  • sitzender Lebensstil;
  • Hypothermie oder Überhitzung der Gliedmaßen;
  • häufiger Stress.

Es gibt viele Gründe, aber wenn Sie die Behandlung unmittelbar nach dem ersten Auftreten beginnen, können Sie die umfassende Manifestation dieser Krankheit vermeiden. Es ist wichtig zu wissen, dass sie sich nicht auflösen (im Laufe der Jahre werden sie nur auffälliger sein).

Warum haben Frauen häufiger Besenreiser als Männer? Auch bei Männern bilden sie sich aus den gleichen Gründen, aber ihre Haut ist dicker als die des schönen Geschlechts, daher sind sie einfach nicht sichtbar.

Behandlungsmethoden für Teleangiektasien in den Beinen

Wie entferne ich sichtbare Gefäße? Zuerst müssen Sie sich einem Ultraschall unterziehen, um einen Bluttest zu bestehen, der einen Phlebologen ernennt. Stellen Sie sicher, dass Sie die Analyse der Hormone bestehen. Nach der Diagnose verschreibt der Arzt die Behandlung: konservativ oder invasiv.

Konservative Behandlung der Gefäßerweiterung

Sie können hässliche Sterne mit Hilfe von Salben, verschiedenen Cremes, Medikamenten loswerden. Zunächst schlagen Ärzte vor, Kompressionskleidung zu tragen und dann Mittel zu verwenden, die die Wände der Blutgefäße stärken, Entzündungen lindern und die Bildung von Blutgerinnseln verhindern.

Was ist das Geld? Allen Drogen bekannt: Troxevasin, Venitane, Lioton.

Angioprotektoren und Vitamine:

  • Venarus;
  • Askorutin;
  • Troxevasin;
  • Heparin-Salbe;
  • Salbe Menovazin;
  • Dimexid

Jedes dieser Tools eignet sich hervorragend für kleine Bereiche der Teleangiektasie.

Die Zusammensetzung der komplexen Behandlung wird durch das französische Gel Flebodia 600 sowie in Form von Tabletten gut unterstützt. Das Medikament beeinflusst die Wände von Blutgefäßen von innen und außen. Das Werkzeug verringert die Ausdehnung der Venen und wirkt sich positiv auf das gesamte Gefäßsystem aus. Es kann sogar im ersten Schwangerschaftsdrittel angewendet werden.

Wenn die vaskuläre Läsion jedoch fortschreitet, bieten Ärzte Hardwaretherapiemethoden an.

Durch die Lasertherapie werden hervorragende Ergebnisse erzielt. Der Laser entfernt das betroffene Gefäß mit Hilfe eines Laserstrahls aus dem Blutfluss. Das Gerät wirkt punktweise, ohne das umgebende Gewebe zu beeinflussen. Patientenbewertungen geben eine 100% ige Heilung an. Es ist wichtig, dass die Fadenkreuze nicht mehr erscheinen.

Die effektivste Methode ist die Sklerotherapie. Es gibt einen schnellen, irreversiblen Effekt. Während der Manipulation wird ein Sklerosiermittel in die Kapillare injiziert. Diese Substanz hilft, die Wände von erkrankten Venen oder Gefäßen zu kochen. Wochen nach drei Sternen auf den Beinen verschwinden spurlos.

Eine Sitzung dauert 60 Minuten. Während dieser Zeit werden 8-10 Injektionen durchgeführt. Wenn der Läsionsbereich groß ist, sind mehrere Sitzungen erforderlich, die einmal in 7 Tagen abgehalten werden. Zur Konsolidierung der Wirkung ist es erforderlich, Kompressionskleidung zu tragen. Aber die Sklerotherapie hat Kontraindikationen. Es kann nicht ausgeführt werden:

  • schwangere und stillende Frauen;
  • Menschen mit Diabetes;
  • mit Herzkrankheit.

Symptome von Krampfadern

Das Auftreten von Teleangiektasien an den Gliedmaßen kann sich in Krampfadern verwandeln, dann benötigen Sie eine komplexere Therapie. Mit Krampfadern fühlt die Person:

  1. Nicht übergewichtig, Müdigkeit in den Gliedmaßen.
  2. Schmerzen, starke Schwellung.
  3. Krämpfe, Krämpfe in den Muskeln der Beine, meistens nachts.
  4. Brennen, Jucken, Gefühl, als ob sich die Beine mit Gewicht füllen.
  5. Nervöse Anspannung durch Schmerzen irgendwo im Unterschenkel.
  6. Bei Durchblutungsstörungen treten häufiger Kopfschmerzen auf.
  7. Kleine Gefäße können platzen, es kommt zu einer subkutanen Blutung.

Wie Krampfadern behandeln?

Wenn Sie Krampfadern des Grades 1-2 haben, kann eine medikamentöse Therapie hilfreich sein. Dazu gehören Salben, Gele aus der Gruppe der nichtsteroidalen Arzneimittel sowie lokale Antikoagulanzien, die helfen, Blutstauungen in den Venen zu entfernen, den Blutfluss zu verbessern und die Elastizität der Blutgefäße zu erhöhen.

Beispielsweise helfen Diclofenac oder Voltaren, um Schmerzen zu beseitigen und die normale Venenfunktion wiederherzustellen.

Sie können Salben auf der Basis von Indomethacin, Heparin, verwenden, um die Entzündung zu beseitigen.

Dies sind solche Drogen:

  • "Troxevasin";
  • "Lioton";
  • Venolife;
  • "Varius".

Gel oder Salbe für Krampfadern sollte 2-3 Mal pro Tag auf die Haut aufgetragen werden. Der Arzt wird die externe Therapie mit Tabletten, Pulver oder Gelatinekapseln ergänzen. Dies sind Diclofenac, Ibuprofen, Next sowie Angioprotektoren oder Phlebotonika.

Es hat sich gezeigt, dass nicht schlechte Sahne Schwellungen, Juckreiz und "Zarenschritt" brennt. Die Creme versorgt die Haut durch das Vorhandensein von Pflanzenelementen mit Nährstoffen.

Wenn Krampfadern Grad 3 erreicht haben, schlägt der Arzt vor, die betroffenen Venen operativ zu entfernen.

Je nach Schwere der Erkrankung werden auch folgende Behandlungen angeboten:

  • Phlebektomie - Exzision von veränderten Venen;
  • Sklerotherapie - die Einführung einer "klebenden" Substanz in eine Vene;
  • Lasertherapie;
  • Radiowellenbehandlung.

Traditionelle Behandlungsmethoden für Besenreiser an den Beinen

Im Anfangsstadium der Krankheit können Sie die Therapie zu Hause beginnen. Die einfachste und sicherste Behandlung ist Apfelessig. Wischen Sie die betroffenen Stellen nur ein paar Mal am Tag mit hochwertigem Apfelessig ab. Apfelessig kann zu Hause aus regulären Äpfeln zubereitet werden. Die Behandlungsdauer beträgt 4 Monate.

Hausmittel Rezept:

  • Aus den reifen Äpfeln süßen Sorten den Saft pressen.
  • Abgesetzter Saft in ein Glas gegossen.
  • Mit Gaze bedecken, binden.
  • Legen Sie das Geschirr 11-12 Wochen an einen warmen Ort.
  • Der resultierende Essig wurde in Flaschen abgefüllt und in den Kühlschrank gestellt.

Ausgezeichnetes Werkzeug - grüne oder reife Tomaten. Schneiden Sie den Kreis vom Fötus ab, befestigen Sie ihn an der wunden Stelle und halten Sie ihn 30 Minuten lang. In gleicher Weise kann mit einem Stück Kombucha behandelt werden. Der Kurs dauert 3 Monate.

Schafgarbe Abhilfe:

  • 2 EL. frische Grasblumen;
  • 2 EL Honig, Sahne;
  • 1 Eigelb;
  • 1 TL Zitronensaft

Legen Sie die Mischung auf die Adern und halten Sie sie 15 Minuten lang. Dann schmieren Sie jedes therapeutische Gel.

Aus eigener Erfahrung. Rühre die rohen Kartoffeln an einen wunden Punkt, halte 2 Stunden, wechsele den Verband. Diese Prozedur kann 3-4 Mal am Tag durchgeführt werden.

Soda-Behandlung

Soda gilt als eine ausgezeichnete Behandlung von Krampfadern in Form von Lotionen und Reiben. 1 EL verdünnen. l Löffel Soda in 100 ml warmem Wasser. Einen Tupfer anfeuchten, wunde Venen abwischen, dann nicht abspülen.

Mit Sodalösung komprimieren, um 30-50 Minuten auf der Vene zu bleiben. Die Behandlung ist lang, aber effektiv. Wiederholen Sie den Vorgang für einen Monat dreimal täglich.

Bei ausgedehnten Venenwechseln helfen Soda-Bäder:

  • 4 EL. l Soda;
  • in 2 Liter heißem Wasser auflösen;
  • gießen Sie das Bad ein;
  • Setzen Sie Ihre Füße für 20 Minuten.

Spülen ist nicht erforderlich. Halten Sie das Bad zweimal in 10 Tagen. Kurs - 10 Verfahren.

Wermut Hilfe wird einen Brei aus frischen Blättern und Wermutblüten haben. K 2 Esslöffel Wermut muss 1 UF hinzufügen. Joghurt, einen wunden Punkt anziehen, mit Papier schließen, mit einem Verband fixieren.

Das Verfahren wird 3-4 Tage lang zweimal täglich wiederholt.

Flieder Lila Blüten in einem Litergefäß mit einer Flasche Wodka füllen und 1 Monat ziehen lassen. Schmieren Sie die betroffenen Stellen täglich nachts und behandeln Sie gleichzeitig viele Erkrankungen der Extremitäten. Der Kurs dauert 2 Monate.

Gladiolus Zerstoßene Zwiebelpflanzen können an wunden Stellen angewendet werden, an denen sich Geschwüre gebildet haben.

Kastanie Die Kastanienfrucht mit der Haut verdrehen, 8 Esslöffel nehmen und 0,5 Liter Wodka einfüllen. Wischen Sie die betroffenen Bereiche nach 3 Wochen über Nacht ab.

Anhaltendes Ergebnis ergibt Tinktur aus Kastanienblüten.

Rezept:

  • Frische oder trockene Blumen gießen über kochendes Wasser;
  • 2 EL. l Rohstoffe gießen 2 Tassen Wasser;
  • Legen Sie über Nacht darauf,
  • Morgens zum Kochen bringen, abkühlen lassen.

Nehmen Sie das Schema:

  • Die ersten 2 Wochen trinken Sie eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten ein Drittel eines Glases.
  • Pause 7 Tage.
  • Die nächsten 2 Wochen trinken ein halbes Glas.
  • Pause 7 Tage.
  • Als nächstes wiederholen Sie das Schema.

Kurs - 6 Monate

Zwiebelschale Behandelt perfekt das Anfangsstadium der Krankheit und fördert die Zellerneuerung.

  • Nehmen Sie 5 EL. l Schale, gießen Sie ein Glas Wodka.
  • Nach 7 Tagen abseihen, dreimal täglich 10-15 Tropfen trinken.
  • Trinkkurse für drei Wochen mit einer Woche Pause.

Übungen für Beine mit Besenreisern

Ohne eine spezielle Gymnastik ist diese Krankheit nur schwer zu bewältigen.

  • I.P.vstat, Beine leicht auseinander. Ziehen Sie die Fersen langsam vom Boden ab und lassen Sie sie dann kräftig herunter (14-15 mal).
  • I. P. ist das Gleiche. Stellen Sie sich auf die Socken, stellen Sie sich 3-4 Sekunden auf, gehen Sie dann langsam zu den Fersen, heben Sie die Socken an und stehen Sie für 2-3 Sekunden. 60 sekunden
    4-5 Minuten gehen, ohne die Socken vom Boden abzureißen, und die Fersen leicht anheben.
  • I.P. - Stehen, das rechte Bein anheben, das Knie im rechten Winkel gebeugt. Die Drehung des Fußes zuerst nach innen, dann 30 Sekunden nach außen. in alle Richtungen. Wiederholen Sie mit Ihrem linken Fuß. Die Bewegung erfolgt in 3 Sätzen.
  • I.P. - stehend, rechte Extremität heben, 4 sek. leicht schütteln, dann diese Bewegung mit dem linken Fuß wiederholen. Machen Sie jedes Glied viermal.
  • Komplette Übungen mit Kontrastdusche für 5-6 Minuten.

Prävention von Krankheiten

Diejenigen, die für das Auftreten eines solchen Defekts der Gliedmaßen anfällig sind, sind für die Prävention ebenso wichtig.

  1. Vermeiden Sie Hypothermie sowie Überhitzung in Saunen, Bädern.
  2. Gib High Heels auf.
  3. Tragen Sie keine enge Kleidung.
  4. Achten Sie auf den Gewichtsverlust, beseitigen Sie salzige, fetthaltige Lebensmittel.
  5. Geben Sie große körperliche Anstrengung auf sowie die Gewohnheit, ein Bein auf dem Bein zu sitzen.
  6. Wechseln Sie häufig die Position der Füße und nehmen Sie einen Standplatz.
  7. Tagsüber lassen Sie Ihre Füße ruhen. Heben Sie sie auf eine Höhe von 15-20 cm an.
  8. Machst du Sport?
  9. Wanderung mindestens 1 Stunde.

Schließlich: vernachlässigen Sie nicht die Gymnastik, verwenden Sie eine der Therapiemethoden, und Ihre Beine werden immer normal sein.

Auf unserer Website können Sie auch lesen: Gopalan-Syndrom oder warum brennen die Füße?

Video ansehen: Rote Punkte auf der Haut: Ist das gefährlich? (April 2020).

Загрузка...