Stil

Haben Sie sich schon entschieden, welche Schuhe Sie für den Herbst kaufen sollen?

Herzlich willkommen an alle Besucher meines Blogs! Es ist Herbst im Hof, mit instabilem Wetter und starken Regenfällen. Zu diesem Zeitpunkt ist es wichtig zu wissen, welche Schuhe Sie im Herbst kaufen müssen, damit Ihre Füße trocken und warm sind.

Herbstmode

Eine solche Vielfalt an Stilen und Farben wie in der Saison 2016 ist schwer vorstellbar. Designer haben versucht, die Stimmung in diesen Herbsttagen zu verbessern, indem sie Modetrends veröffentlichen. Sie kreierten nicht nur bequeme, sondern auch stilvolle Schuhe.

Welche Farben sind am beliebtesten? Natürlich schwarz wie Kohle, braun, weinfarben, burgund, schneeweiß. Besonderes Augenmerk wird auf 2016 Socken gelegt. Sie wird entweder in Farbe, Detail oder Größe hervorgehoben.

Ein neuer Trend - die Dekoration von Produkten mit Fransen, Reißverschlüssen, Metallschnallen und Nieten. Gehen Sie nicht aus modischen Schuhen, die wie Gummi aussehen, sowie an der Traktorsohle, auf der Plattform oder mit niedriger Ferse.

Fashionistas achten wieder auf die Schuhe mit spitzer oder runder Nase, reich verziert mit Schnallen, Schnallen, Ketten, Schnürsenkeln und seitlichen elastischen Bändern.

Mädchen wählen

Die außergewöhnlichen Dinge in leuchtenden Farben, zwei und drei gleichzeitig, die großzügig mit dekorativen Elementen und Drucken dekoriert sind, werden dem jungen Mädchen gefallen. Das Material kann sehr unterschiedlich sein: Lackleder und weiches Leder, Fell, Wildleder, sogar Strickwaren oder Guipure.

Der Saisonleiter wurde wieder Lackstiefel. Sie können vollständig aus Lackleder oder mit Einsätzen hergestellt werden.

Die Beliebtheit dieses schönen Materials kann nur mit der Beliebtheit von Reptilienhaut verglichen werden.

Wenn Sie auf Dinge aus dieser Haut achten, wählen Sie mit Riemen um den Knöchel und einer ungewöhnlichen Form der Ferse das modischste moderne Mädchen.

Schuhe im Frauenkleiderschrank

Eine Frau kann auf die Chelsea - unglaublich modische Herbstschuhe - achten. Wie ist es anders? Sie haben eine runde Nase und Gummieinlagen an den Seiten.

Dank dieser Einsätze lassen sich Schuhe leicht an- und ausziehen, was Damen aller Altersstufen zu schätzen wissen.

Wüste oder Motorboote

Gehen Sie im Herbst 2016 nicht um Ihre groben Schuhe herum, ziehen Sie eine flache Sohle oder einen niedrigen Absatz an. Aufgrund einiger Massivität betonen sie nur die Zerbrechlichkeit ihres Besitzers. Womit soll man es tragen? Unglaublich stylisch wirken diese Modelle mit zarten Blumenkleidern, Boyfriend-Jeans und klassischen Hosen.

Desserts können entweder auf einer flachen Sohle oder mit einer kleinen Ferse sein. Diese modischen Wildlederschuhe haben eine runde Nase, eine Spitze, eine Gummi- oder Ledersohle.

Motoboote sind ein unglaublich beliebter Schuh ohne Absatz. Sie werden mit Jeans und einer Lederjacke getragen.

Keine Stiefel - es ist kalt!

Die am besten geeignete Option für den Fall sind die Stiefel, deren Bein bis zu den Knien reicht. Diese Art von Schuh ist bequem, warm und modisch. Es wird empfohlen, Stiefel aus echtem Leder ohne unnötige Details zu wählen. Junge Mädchen können sich zwar extravagantere Dinge leisten, wie Stiefel und Stiefel. Helle, glänzende Stiefel an den Oberschenkeln ziehen die Blicke auf sich. Sie können Stiefel in gesättigten Farben wählen: Orange, Lila, Sand, sogar Blau.

Die Haarnadel ist wieder in Mode

Stilvolle, modische Schuhe mit Absätzen wurden wieder populärer. In gewisser Weise nicht nur ein gleichbleibender hoher Absatz, sondern auch eine dünne Haarnadel, und je höher, desto modischer. Ihre triumphale Rückkehr wird nicht nur Frauen, sondern auch Männer begeistern. Sie lieben es, den Hals an den Absätzen einer Ferse zu falten!

Schuhe mit hohen Absätzen sollten sich jedoch nicht bei schneebedecktem Wetter zeigen, obwohl die Designer eine hohe Sohle angebracht haben. Übrigens, diesen Herbst geben sie der Sohle die bizarrsten Formen, verzieren sie mit Mustern und allem, was möglich ist.

Ferseneis

Eine solche transparente Ferse kann jedes Bild verändern. Im Inneren kann eine schöne Blume oder ein ungewöhnliches Farbelement verborgen sein.

Schuhe Herbst-Winter 2016-17

Favoriten sind schwer zu wählen, aber Schuhe sind in Mode:
• Mit spitzer Nase waren die Favoriten der Fashionistas Anfang der 2000er Jahre, aber nach 16-17 Jahren nahmen sie erneut ihren Platz auf den Podien der Welt ein.
• Trotz der Tatsache, dass viele Frauen Schuhe mit weitem Absatz bevorzugen, sind die Nieten wieder in Mode.
• Fahren Sie nicht aus Modebooten heraus. In diesem Herbst bieten alle Shows elegante Samtpumpen.
• In der Damengarderobe muss ein Paar Herrenschuhe sein. Dies sind brutale Brogues, Müßiggänger, Mönche oder Derbys. Diese Herrenschuhe können auch zu Kleidern getragen werden und nicht nur zu Jeans.
• Für Frauen, die keine Routine tolerieren, haben Designer Schuhe auf geformten Absätzen in Form von Kegeln oder Trapezen vorbereitet.
• Schuhe mit niedrigem Absatz werden auf fast allen Laufstegen der Welt präsentiert.

Schuhe für alle Jahreszeiten

Dies ist ein Produkt der dänischen Firma ECCO (Ecko). Die Hauptmerkmale dieses Schuhs sind Komfort, Funktionalität, Qualität und Funktionalität.

Das Futter der Produkte besteht aus einem Material, das Feuchtigkeit absorbiert und Luft durchlässt, wodurch sich die Beine wohlfühlen. Die Sohle besteht aus einem Material, das sich gut verbiegt und absorbiert, wodurch die Belastung der Wirbelsäule und der Gelenke verringert wird.

ECCO-Schuhe sind so bequem, dass Sie sie aus Angst vor Blasen nicht tragen können und sofort aus der Box steigen und sich tragen können!

Designer - für Männer

Die Hauptsache eines Mannes in Schuhen - Qualität und Komfort. Heute hat sich der Trend geändert, Männer wollen auch schöne, modische Dinge tragen. In der aktuellen Saison gibt es mehrere Trends. Was die Farben angeht, sind Schuhe mit schwarzen und braunen Farben weg. Männern werden Produkte in verschiedenen Farben angeboten.

Schlüsseltrends 2016

Sportlicher Stil - passt auch zu einem klassischen Kleiderschrank.

Wüsten mit einer Vielzahl von Farben für lange Zeit werden nicht aus der Mode kommen.

Chelsea Leder und Wildleder fast unverändert, nur die Farbskala wurde erhöht.

Classic präsentierte alle Modehäuser der Welt.

Im Jahr 2016 hatten die Klassiker hellere Farben und eine vielfältigere Textur.

Stiefel wieder in Mode. Brutale High Heels werden auch in diesem Winter wieder gefragt sein.

Liebe freunde Wir erwarten für den Herbst so viele verschiedene Schuhe, dass wir nur den richtigen für unsere Garderobe auswählen können.

Загрузка...