Behalten Sie die Form

Was kann man tun, um altersbedingte Hautveränderungen zu verhindern und das Altern zu stoppen?

Sehr geehrte Damen, wir sprechen weiter über die Pflegemethoden für alternde Haut. Heute werden wir sehen, warum altersbedingte Veränderungen in der Haut des Gesichts auftreten und was getan werden kann, damit es nicht so auffällt.

Warum altert die Haut?

Wir wissen bereits, dass unsere Haut mit zunehmendem Alter an Elastizität und Festigkeit verliert, sich Falten bilden und die Form des Gesichts sich von dem zweiten Kinn abhebt.

Im Laufe der Zeit verliert die Gesichtshaut ihre Elastizität und Frische. Die ersten Anzeichen von Welken sind Falten, die jedes Jahr tiefer und auffälliger werden.

Hauptzeichen der Hautalterung:

  • trockene Haut;
  • Verfärbung des Gesichts, das Auftreten von Altersflecken;
  • Verringerung der Hautelastizität, des Auftretens von Falten und Falten;
  • Expansion der Poren;
  • Schwächung der Muskeln, Schwindel, Schlaffheit.

Die Hautalterung ist nur eine äußere Reflexion der Ergebnisse natürlicher Prozesse, die auf zellulärer Ebene im Körper ablaufen:

  • das genetische Programm des Körpers funktioniert, um die Funktionalität aller Systeme schrittweise zu verringern; verringert den Gehalt an produzierten Hormonen;
  • Verminderte Körperresistenz infolge eines schlechten Lebensstils: Rauchen, Alkohol- und Drogensucht, unausgewogene Ernährung;
  • Die Auswirkungen von freien Radikalen, die sich aus dem Einfluss der Umwelt ergeben, manifestieren sich.

Jede Altersperiode hat ihre eigenen Merkmale. Sie wissen, dass Sie die wirksamsten Maßnahmen zur Verzögerung des Alterungsprozesses wählen können. Konventionell sind sie in Jahrzehnte unterteilt:

  • 25 - 35 Jahre - vorbeugende Maßnahmen sind erforderlich, um den natürlichen Prozess der Versorgung der Haut mit Nährstoffen aufrechtzuerhalten, die tägliche Pflege zur Verbesserung der Elastizität und Elastizität und das Auftreten von Mimikfalten zu verhindern.
  • 35 - 45 Jahre - Die Hauptaufgabe besteht darin, die inneren Ressourcen des Körpers zu aktivieren und bei der Selbstheilung, intensiven und regelmäßigen Pflege zu helfen, den Zellstoffwechsel zu aktivieren und die Geweberegeneration zu aktivieren.
  • 45 - 55 Jahre - es wird wichtig, zusätzliche Nährstoffe und Sauerstoff zur Verfügung zu stellen, professionelle Hautpflege, Unterstützung der Elastizität, Bekämpfung von Trockenheit und Pigmentflecken im Gesicht.
  • über 55 Jahre alt - die wichtigste ist eine umfassende Hautpflege, um die Auswirkungen des Alterns zu mildern.

Unabhängig davon müssen Sie die individuellen Merkmale des Organismus und seine genetische Veranlagung berücksichtigen.

Der Alterungsprozess der Haut wird von der Natur selbst festgelegt, sie kann jedoch unverzüglich zurückgedrängt werden und beginnt, sich mit unvermeidlichen Veränderungen der Epidermis zu befassen.

Загрузка...