Volksrezepte

Was ist Aromatherapie und wie können Sie sie für sich selbst, Ihre Familie und Ihr Zuhause verwenden?


Hallo an alle. Es ist kaum zu glauben, dass Aromatherapie Wunder bewirken kann. Aber es ist wirklich so. In diesem Artikel erfahren Sie viele nützliche Dinge für Ihre Gesundheit und Schönheit.

Aromatherapie - um die Gesundheit zu erhalten

Die Menschen sind seit Menschengedenken mit Geruchsbehandlungen bekannt. Vorteile der Behandlung mit Aromen ätherischer Öle:

  • Es hat keine Kontraindikationen und Nebenwirkungen,
  • Hilft schnell bei Angstzuständen, nervösen Spannungen,
  • Ätherische Öle wirken auf die Wiederherstellung des Nervensystems sowie auf die Verjüngung des Körpers.
  • Verfügbarkeit der Therapie
  • Sicherheitsmethode.

Wo ätherische Öle anwenden sollen

Die Verwendung von Estern ist nicht nur darauf beschränkt, die Luft mit angenehmen Gerüchen zu füllen. Sie werden verwendet von:

  • in der kosmetologie,
  • zur Behandlung vieler Beschwerden,
  • Sie massieren mit ihnen
  • Haare stärken
  • im Kampf gegen Fettleibigkeit und Cellulite,
  • zu den Gesichts- und Körpermasken hinzufügen.

Ordnungsgemäße Verwendung von Ölen

Befolgen Sie die Regeln, wenn Sie sie verwenden:

  1. Tragen Sie das Produkt nicht direkt aus der Flasche auf, um sich nicht verbrennen zu lassen. Es ist notwendig, mit Salz, Grundöl oder Honig zu verdünnen.
  2. Überschreiten Sie nicht die Dosierung, es droht mit Allergien oder Verbrennungen.
  3. Vor dem Gebrauch auf Allergien prüfen.
  4. Anfänger müssen nach negativen Reaktionen suchen. Wenn Gerüche nicht mögen, dann geben Sie diese Öle auf.

Eine Erkältung wird nicht vergehen!

Überlegen Sie, welche Krankheiten mit Estern behandelt werden können. Es ist erwähnenswert, dass die Aromatherapie ausgezeichnete Ergebnisse bei der Behandlung von Menschen mit chronischen Beschwerden liefert, die keiner Behandlung zugänglich sind. Wenn Medikamente nicht helfen oder Nebenwirkungen hervorrufen, verbessert die Aromatherapie die Gesundheit.

Zum Beispiel bei Erkältung, Einatmen und Massage mit Ölen von Tanne, Minze, Salbei, Eukalyptus, Bergamotte, Nelken, Lavendel, Teebaum, Ingwer, Kamille.

Sie können eine kalte Inhalation mit einer dieser Substanzen durchführen: 2-3 Tropfen auf ein Taschentuch geben und die Dämpfe 5 Minuten lang inhalieren. Zur heißen Inhalation wird Ether in heißes Wasser getropft, mit einem Handtuch bedeckt und Heilungsdämpfe 10 Minuten lang eingeatmet.

Eine gute Wirkung kann durch Inhalation mit Aromalampie erzielt werden.

Wie wird eine Duftlampe verwendet? Zuerst müssen Sie alle Fenster schließen, dann heißes Wasser einfüllen, eine Kerze anzünden, die das Wasser erwärmt. Dann müssen Sie 1 bis 3 Tropfen des gewünschten Ethers fallen lassen. Duftlampe zündet nur für 20 Minuten.

Bei einer Erkältung, Sinusitis, erleichtert die Mandelentzündung den Zustand eines dünnen, exquisit herben Geschmacks Bergamotte. Zünden Sie die Aromalampe 2-3 Mal am Tag an (9-10 Tropfen Öl für einen Gebrauch), machen Sie jeden zweiten Tag Inhalationen (3-4 Tropfen Öl für 2 Liter heißes Wasser) und atmen Sie die Aromen im Beutel ein.

TIPP. Es gibt praktisch keine Kontraindikation für dieses Aroma, aber es ist besser, hypererregbare Kinder unter 14 Jahren nicht mit Bergamotte zu behandeln.

Behandlung allgemeiner Erkrankungen bei schwerwiegenden Erkrankungen

Die Heimtherapie kann eine Person vor Viren, Infektionen, Pilzen und Bakterien schützen. Solche Ester wie Lavendel, Teebaumöl und Geranium wirken wie ein magisches Antiseptikum.

Als Antistressmittel wirken antidepressive Ester:

  • Minze, Bergamotte,
  • Geranien, Lavendel,
  • Eisenkraut und Salbei,
  • Zeder und Thymian
  • Zitrone und Basilikum.

Machen Sie Inhalationen und Duftlampen aus den oben genannten Produkten, um Erkrankungen des Nervensystems, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit zu beseitigen.

Die Eigenschaften von Ölen sind leicht in die Körperzellen einzudringen, verbessern ihre Ernährung, werden zur Behandlung von Blutgefäßen und des Herzens eingesetzt. Viele sind dieser Art der Behandlung sehr misstrauisch. Und du versuchst es!

Tatsache ist, dass viele Komponenten Arrhythmien lindern und den Druck normalisieren. Mit den Ethern können Sie gute Ergebnisse bei der komplexen Behandlung von Herz- und Blutkrankheiten erzielen.

Bei Angina, Ischämie, Herzrhythmusstörungen sollten Sie die folgenden wichtigen Mittel verwenden:

  • Lavendel, Rosmarin,
  • Rose, Minze, Zitronenmelisse,
  • Ysop, Geranie.

Bei Bluthochdruck:

  • Zitronen-Lavendel
  • wacholder, zypresse,
  • Geranium Thuja

Bei Erkrankungen der Venen und Blutgefäße:

  • Zitrone, Ysop, Zypresse,
  • Majoran, Oregano.

Aromatische Behandlung

Nützliche und angenehme Massage mit Aromastoffen. Seine Wirkung hilft bei bestimmten Erkrankungen des Nerven- und Atmungssystems, verbessert die Blutzirkulation.

Kompressen wirken auf das erkrankte Organ oder Körperteil. Zu diesem Zweck wird Ether in heißes oder kaltes Wasser gegeben, Gaze angefeuchtet, auf die gewünschte Zone aufgetragen und 10 bis 30 Minuten stehen gelassen.

Bekannt für die wohltuende Wirkung von Bädern, um den Zustand zu verbessern. Füllen Sie zuerst das Bad mit Wasser und lassen Sie das Öl abtropfen, damit es nicht verdampft. Die Wirkung der Mittel beruht auf der Tatsache, dass sie nach wenigen Sekunden in die Nieren, Lungen und die Leber eindringen.

Und Sie können nur für die Seele ein Bad machen. Meistens ist es ein Bad mit Lavendel.

Nehmen Sie als echte Erlösung Aromatherapie mit Eukalyptusöl, wenn Sie:

  • Schläfrigkeit und Überarbeitung;
  • Depression;
  • Störungen des Nervensystems, Stimmungsschwankungen.

Angenehme Gerüche werden in der Psychologie verwendet. Sie lindern Angst und Stress. In diesen Fällen hilft Rosenöl, Lavendel, Rosmarin Balsam. Atmen Sie die Aromen ein und Frieden und Ruhe werden in Ihre Seele kommen.

Luxus-Jasminöl

Jasminöl ist eines der wertvollsten ätherischen Öle, aber auch das teuerste. Wenn nervöse Anspannung nur ein paar dieser luxuriösen Blumen schnuppert, um sich zu beruhigen.

Der Geruch dieser wunderbaren Pflanze ist ein natürliches Aphrodisiakum, das das Sexualleben normalisieren kann. Um die Kälte zwischen den Partnern zu beseitigen und die frühere Leidenschaft wiederzuerlangen, genügt es, 1 Tropfen Öl in den Ölbrenner zu tropfen.

Es wird zur Linderung von Neurosen, psychischen Störungen, Angstzuständen und Schlafstörungen eingesetzt. Aromatische Bäder helfen Ihnen, Kraft zu gewinnen, und bei einer Erkältung werden Sie sich schneller erholen.

Um die wundersame Unterstützung von Jasmin zu spüren, tragen Sie einen Beutel mit einem Tropfen ätherischem Öl oder Jasminparfüm.

Universalität von Teebaumöl

Wir haben bereits über die therapeutischen Eigenschaften von Teebaumöl geschrieben, aber zum ersten Mal lernen Sie andere Verwendungsmethoden kennen. Wenn Sie beispielsweise regelmäßig Aromatherapie durchführen, erhalten Sie bald üppige Haare. Geben Sie einfach ein paar Tropfen Öl auf den Kamm und bürsten Sie Ihr Haar 2-3 Minuten lang.

Um den Raum mit dem Duft eines Teebaums zu füllen, kaufen Sie einen Duftdiffusor - ein Gerät, das die kleinsten Tröpfchen von Substanzen durch die Luft verteilt.

Mit dieser Maschine erhalten Sie eine Atmosphäre, die den allgemeinen Zustand Ihrer Familienmitglieder verbessert, beruhigt, Angst lindert, die Konzentration verbessert und die Effizienz verbessert.

Aromatherapie zur Gewichtsreduktion und Körperformung

Dies ist überraschend, aber Aromatherapie ist wirklich nützlich, um Gewicht zu verlieren.

1. Öle aus Jojoba, Zypresse und Wacholder

  • Überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper entfernen;
  • Stoffwechsel normalisieren;
  • Sie reinigen den Körper von Giftstoffen und Schlacken.

Rezept: Es werden 13 Tropfen Zypressenöl, 12 Tropfen Wacholderether und 50 ml Jojoba benötigt. Alles mischen, mit Massagebewegungen auf die Haut auftragen, die Sie dem Bad hinzufügen können.

2. Orangenöl

  • Beruhigt und entspannt;
  • Erhöht die Immunität;
  • Verbessert den Verdauungstrakt;
  • Hilft bei der Beseitigung von Cellulite.

Während der gesamten Periode des Kampfes mit Fettleibigkeit 1-2 Mal am Tag die Aromalampe mit 8-10 Tropfen ätherisches Öl anzünden oder immer ein Taschentuch dabei haben, 2-3 Tropfen Orangenöl alle 2 Tage tropfen.

TIPP. Um die Wirkung zu verstärken und gleichzeitig Cellulite zu bekämpfen, führen Sie einen Kurs von Aromabädern durch: Geben Sie 4 Tropfen Orangenöl in das Wasser (je wärmer, desto besser) und lassen Sie es 20 Minuten darin liegen. Um die Wirkung spürbar zu machen, ordnen Sie diese Bäder alle 3 Tage für 2 Monate an.

Rezept. 5 Tropfen in ein Bad geben oder 6 Tropfen in die Feuchtigkeitscreme geben.

3. Zimtöl

  • Es dämpft das Hungergefühl.

Genug, um den Zimtstab zu riechen oder 5 Tropfen in das Bad zu gießen. Versuchen Sie vor dem Zubettgehen, diese entspannende Manipulation durchzuführen. Sie sorgen für Appetitlosigkeit und einen guten Schlaf.

Und schließlich schauen Sie sich das Video an, wie Sie zu Hause eine Creme mit ätherischen Ölen herstellen.

Liebe Leserinnen und Leser. Jetzt wissen Sie, was Aromatherapie ist und wie man sie mit ätherischen Ölen behandelt. Wählen Sie "Ihren" Äther und verwenden Sie ihn zur Gesundheitsförderung.

Загрузка...